Sie sind hier:

Vorfall beim Karnevalsumzug - Rund 30 Verletzte in Volkmarsen

Datum:

Während des Rosenmontagsumzugs fährt ein Auto im nordhessischen Volkmarsen in eine Menschenmenge. Dutzende Menschen werden verletzt.

Krankenwagen fahren durch den Ort.
Krankenwagen fahren durch den Ort.
Quelle: Uwe Zucchi/dpa

Nachdem ein Auto im nordhessischen Volkmarsen in einen Karnevalszug gefahren ist, sprechen die Behörden von rund 30 Verletzten. Darunter seien auch Kinder und Schwerverletzte. Die Verletzten würden derzeit in den umliegenden Krankenhäusern versorgt.

Ein Anschlag kann nach Angaben des hessischen Innenministeriums nicht ausgeschlossen werden. Der Fahrer ist festgenommen worden. Es handelt sich um einen 29-jährigen Mann aus Volkmarsen. Hinweise auf eine politisch motivierte Straftat lagen zunächst nicht vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.