Sie sind hier:

Vorfall im Persischen Golf - Iran stoppt ausländischen Öltanker

Datum:

In der Nähe der Straße von Hormus hat der Iran einen ausländischen Öltanker gestoppt. Die Revolutionsgarden machen den Crew-Mitgliedern schwere Vorwürfe.

Militärparade der iranischen Revolutionsgarde. Symbolbild
Militärparade der iranischen Revolutionsgarde. Symbolbild
Quelle: Ebrahim Noroozi/AP/dpa

Der Iran hat einen ausländischen Öltanker im Persischen Golf gestoppt und die Crew-Mitglieder festgenommen. Die Revolutionsgarden haben den Tanker mit angeblich einer Million Liter geschmuggeltem Öl in der Nähe der Straße von Hormus gestoppt. Das berichten die Agentur Tasnim und das iranische Staatsfernsehen.

Die zwölf Crew-Mitglieder wurden verhaftet. Zu einem Zwischenfall in der Straße von Hormus war es bereits letzte Woche gekommen. Iranische Boote versuchten ein Handelsschiff zu stoppen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.