Sie sind hier:

Vorfall in Colorado Springs - Bankräuber in Weihnachtslaune

Datum:

Ein Bankräuber in den USA hat nach der Tat Passanten beschenkt. Nicht jeder konnte offenbar der Versuchung widerstehen.

Dollarscheine vor einer US-Fahne. Archivbild
Dollarscheine vor einer US-Fahne. Archivbild
Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Bild vom 14.07.2011

Ein Bankräuber hat in Colorado Springs (USA) seine Beute unter Passanten verteilt. Wie US-Medien berichten, hatte der Mann in einer Bankfiliale gedroht, eine Waffe einzusetzen und damit die Herausgabe von Bargeld erzwungen.

Beim Verlassen der Bank warf der Mann das Geld unter Passanten und rief dabei mehrfach "Frohe Weihnachten". Anschließend setzte sich der 65-Jährige vor ein Cafe und wartete auf die Polizei. Die Passanten sollen das Geld zurück gebracht haben. Allerdings sollen Tausende Dollar fehlen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.