Sie sind hier:

Vorgehen im Diesel-Skandal - Klagen gegen Kraftfahrt-Bundesamt

Datum:

Die Deutsche Umwelthilfe kämpft hartnäckig gegen dreckige Diesel. Neuer Gegner vor Gericht ist jetzt das Kraftfahrt-Bundesamt.

Im Diesel-Skandal ist auch das KBA in die Kritik geraten.
Im Diesel-Skandal ist auch das KBA in die Kritik geraten. Quelle: Carsten Rehder/dpa

Das schleswig-holsteinische Verwaltungsgericht verhandelt heute mehrere Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wegen des Abgasskandals gegen das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA).

Die Umwelthilfe wendet sich damit gegen das nach ihrer Auffassung unzureichende Vorgehen der Behörde gegen den Betrieb unzulässiger Abschalteinrichtungen für die Abgasreinigung in Autos. Nach Angaben des Gerichtes in Schleswig sind Fahrzeuge beziehungsweise Motoren der Autohersteller Opel und Volkswagen betroffen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.