Sie sind hier:

Vorladung nach Madrid - Puigdemont will nicht zurückkehren

Datum:

In Spanien droht ihm ein Haftbefehl. Deswegen scheint Carles Puigdemont vorerst nicht zurückkehren zu wollen.

Carles Puigdemont gab am Dienstag eine Pressekonferenz in Brüssel
Carles Puigdemont gab am Dienstag eine Pressekonferenz in Brüssel
Quelle: Olivier Matthys/AP/dpa

Der nach Brüssel geflohene katalanische Ex-Präsident Carles Puigdemont will eine gerichtliche Vorladung in Spanien ignorieren und riskiert so einen internationalen Haftbefehl. Puigdemont soll diesen Donnerstag vor dem spanischen Staatsgerichtshof in Madrid erscheinen.

Sein Anwalt in Belgien erklärte jedoch, sein Mandant werde vorerst nicht nach Spanien zurückkehren. Puigdemont ist unter anderem wegen Rebellion angeklagt. Unklar ist, ob sich Puigdemont auch aus Belgien äußern könnte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.