Rechtsextreme

Gefahren von rechts außen

Sie sind hier:

Ursachenforschung nach dem Attentat

Anschlag in Halle - Sprache als Nährboden für Gewalt und Terror

Nach dem Attentat in Halle wird darüber diskutiert, dass Sprache die Basis für Terror bilden kann. Auch die AfD wird für eine Verrohung der Sprache verantwortlich gemacht.

von Andrea Maurer
Videolänge:
2 min
"Nazi-Kiez" steht an einer Hauswand in Dortmund

Rechtsextremistische Gefährder - Wie das BKA die Gefahr neu einschätzen will

Das BKA listet nur 43 Personen als rechtsextremistische Gefährder. Das erscheint selbst dem BKA zu wenig. Nun soll nachgebessert werden. Wie das aussehen könnte - ein Überblick.

von Julia Klaus und Nils Metzger

Ermittler im Einsatz

Auch Ankerzentren wurden bedroht. Archivbild

In vier Bundesländern - Razzien wegen rechter Drohmails

Mitte des Jahres sorgte eine Reihe von Drohschreiben für viel Wirbel. Adressaten waren etwa religiöse und politische Institutionen. Nun gehen die Ermittler Hinweisen nach.

Rechte Gewalt in Deutschland

Asylbewerber im Fenster einer Sammelunterkunft. Archivbild

Gewalt von Rechts - Jeden Tag drei Angriffe auf Geflüchtete

100 Angriffe pro Monat, mehr als drei am Tag auf Geflüchtete. Fast immer sind die Täter Rechte, oft aus Brandenburg. Die Linke kritisiert: Der Staat missachtet seine Schutzpflicht.

von Kristina Hofmann

Mordfall Lübcke

Stephan E., Tatverdächtiger im Fall Lübcke. Archivbild

Durchsuchungen im Fall Lübcke - Polizei stellt 46 Waffen sicher

Die drei Beschuldigten im Mordfall des CDU-Politikers Lübcke besaßen mehr Waffen als bisher bekannt. 46 Schusswaffen wurden bei 30 Durchsuchungen gefunden.

Rechte Gefahr - Internationale Gefahr

Politik | auslandsjournal - Neuer Kreuzzug: Familie, Kirche, Vaterland

Aus einem Kloster in den Bergen von Italien soll das Abendland gerettet werden. Rechtspopulisten verbünden sich mit ultrakonservativen Kirchenkreisen, um Europa zu verändern.

Videolänge:
29 min

Die Strategien der neuen Rechten

Doku | ZDFzoom - Staatsfeinde in Uniform

Droht Deutschland neuer Rechtsterrorismus? "ZDFzoom" zeigt in der Doku Hintergründe zu aktuellen und bereits laufenden Ermittlungen gegen Terrorverdächtige aus der rechten Szene.

Videolänge:
30 min

Gefährlicher Orientierungsverlust in der Mitte

Polizeifahrzeuge stehen vor dem Rathaus in Chemnitz am 26.03.2019

Umfrage unter Gemeinden - Zahl der Angriffe auf Bürgermeister nimmt zu

Gewaltattacken in Gemeinden: In jedem zwölften Rathaus sind einer Umfrage zufolge Mitarbeiter Opfer körperlicher Gewalt im Amt geworden. Die Umfrage-Ergebnisse im Überblick.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.