Rechtsextreme

Gefahren von rechts außen

Sie sind hier:

Ermittlungen gegen rechts

BKA und Verfassungsschutz - Seehofer schafft 600 Stellen gegen rechts

Die Behörden stellen sich im Kampf gegen den Rechtsextremismus neu auf. Auch mehr Stellen gibt es für Verfassungsschutz und Bundeskriminalamt.

Vergangenheitsbewältigung in Sachsen-Anhalt

Robert Möritz

Umstritten wegen Neonazi-Kontakten - Kreispolitiker Möritz tritt aus CDU aus

Der wegen seiner rechtsextremen Vergangenheit in die Kritik geratene CDU-Kommunalpolitiker Robert Möritz tritt aus der Partei aus. Das bestätigte der Landesverband.

Entsetzen in Deutschland

Springerstiefel mit weißen Schnürsenkeln

"Werden Angriffe nicht hinnehmen" - Regierung verurteilt Morddrohungen von rechts

Die Bundesregierung verurteilt die Morddrohungen der rechten Szene gegen Roth und Özdemir aufs Schärfste: Die Grenzen von Freiheitsrechten und Meinungsfreiheit seien erreicht.

Rechte Gewalt in Deutschland

Asylbewerber im Fenster einer Sammelunterkunft. Archivbild

Gewalt von Rechts - Jeden Tag drei Angriffe auf Geflüchtete

100 Angriffe pro Monat, mehr als drei am Tag auf Geflüchtete. Fast immer sind die Täter Rechte, oft aus Brandenburg. Die Linke kritisiert: Der Staat missachtet seine Schutzpflic...

von Kristina Hofmann

Die Rechte der AfD

Politik | Standpunkte - Der leise Machtkampf in der AfD

Beim Bundesparteitag gibt sich die AfD betont geschlossen. Flügelkämpfe werden nicht offen ausgetragen. Doch hinter den Kulissen kämpfen die Lager um die Macht.

Videolänge:
2 min

Personalprobleme und Cybercrime - Rechte Gefährder im Radar

Sebastian Fiedler vom Bund deutscher Kriminalbeamten erwartet Personalprobleme bei den Ländern, um Straftaten im Netz intensiv zu verfolgen: "Das wird noch Schmerzen verursachen...

Videolänge:
3 min

Gefährder im Visier

"Nazi-Kiez" steht an einer Hauswand in Dortmund

Rechtsextremistische Gefährder - Wie das BKA die Gefahr neu einschätzen will

Das BKA listet nur 43 Personen als rechtsextremistische Gefährder. Das erscheint selbst dem BKA zu wenig. Nun soll nachgebessert werden. Wie das aussehen könnte - ein Überblick.

von Julia Klaus und Nils Metzger

Die vernetzte Gefahr

Kultur | aspekte - Rechter Terror

Einzelne Täter - gut vernetzt

Videolänge:
13 min

Ursachenforschung nach dem Attentat

Anschlag in Halle - Sprache als Nährboden für Gewalt und Terror

Nach dem Attentat in Halle wird darüber diskutiert, dass Sprache die Basis für Terror bilden kann. Auch die AfD wird für eine Verrohung der Sprache verantwortlich gemacht.

von Andrea Maurer
Videolänge:
2 min

Gefährlicher Orientierungsverlust in der Mitte

Polizeifahrzeuge stehen vor dem Rathaus in Chemnitz am 26.03.2019

Umfrage unter Gemeinden - Zahl der Angriffe auf Bürgermeister nimmt zu

Gewaltattacken in Gemeinden: In jedem zwölften Rathaus sind einer Umfrage zufolge Mitarbeiter Opfer körperlicher Gewalt im Amt geworden. Die Umfrage-Ergebnisse im Überblick.