Sie sind hier:

Vorschläge der Union - Tanken teurer, Strom billiger

Datum:

Als Teil des Klimaschutz-Paketes der Regierung könnten die Preise für Kraftstoff und Heizung steigen. Die Union hat aber auch Ideen, wie die Menschen entlastet werden können.

Andreas Jung schlägt eine «Mobilitätspauschale» vor. Archiv
Andreas Jung schlägt eine «Mobilitätspauschale» vor. Archiv
Quelle: Monika Skolimowska/zb/dpa

Tanken und Heizen könnten künftig teurer werden, dafür sollten Verbraucher weniger für Strom zahlen und von einer neuen Öko-Pendlerpauschale profitieren - das jedenfalls schlägt Unions-Fraktionsvize Andreas Jung vor. "Wenn mit der CO2-Bepreisung fossile Kraft- und Brennstoffe schrittweise teurer werden, muss es im Gegenzug finanzielle Erleichterungen geben", so Jung.

Beim Strompreis könne man die EEG-Umlage abschaffen. Für den ländlichen Raum wünscht er sich eine "Mobilitätspauschale".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.