Sie sind hier:

Vorschläge für die EU - Merkel und Macron feilen an Reform

Datum:

Nach wochenlanger Vorarbeit müssen jetzt die Chefs ran. Nahe Berlin diskutieren Merkel und Macron die letzten Bausteine ihres EU-Reformpuzzles.

Kanzlerin Merkel und Macron beim Treffen in Meseberg.
Kanzlerin Merkel und Macron beim Treffen in Meseberg. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Kanzlerin Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Macron wollen in stürmischer Zeit mit umfangreichen Reformvorschlägen die EU krisenfester machen. Sie begrüßten sich zu Beginn der auf rund sieben Stunden angesetzten Verhandlungen mit Küsschen im Gästehaus der Bundesregierung, Schloss Meseberg bei Berlin.

Es geht um vier Kernprojekte: Reform der Wirtschafts- und Währungsunion, Stärkung der Außen- und Verteidigungspolitik, gemeinsame Asylpolitik und eine stärkere Forschungskooperation.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.