Sie sind hier:

Vorschlag der EU-Kommission - Schulze für Plastik-Abgabe in EU

Datum:

Recycling ist ein großes Thema. Die EU will nun nicht wiederverwerteten Plastikmüll mit einer Gebühr belegen - sehr zum Wohlgefallen der Bundesumweltministerin.

Ein Berg mit Gelben Säcken, gefüllt mit Verpackungsabfall.
Ein Berg mit Gelben Säcken, gefüllt mit Verpackungsabfall. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) bewertet den Vorschlag der EU-Kommission positiv, Gebühren auf Plastikmüll zu erheben. "Eine Art Abgabe der Mitgliedsstaaten an die EU, die sich nach den nicht-recycelten Verpackungsabfällen bemisst, finde ich interessant", sagte sie der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft".

EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger hatte den Plan vorgestellt, von Mitgliedsstaaten je Kilo nicht recyceltem Plastikabfall eine Abgabe von 80 Cent zu verlangen.

Mehr zum Thema

Ein Mädchen trinkt mit einem Strohhalm aus Plastik aus einem Glas

Plastikmüll - Warum die EU Strohhalme verbieten will

Die EU-Kommission will überflüssiges Plastik verbieten. Produkte, die nur einmalig benutzt werden, sind ihr ein Dorn im Auge. Der Strohhalm wäre dann nicht das einzige Opfer.

Datum:
von Ina D’hondt

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.