Sie sind hier:

Vorschlag der FDP - Transsexuellengesetz ersetzen

Datum:

Das Transsexuellengesetz regelt, wann Betroffene etwa ihren Vornamen offiziell ändern können. Es gilt als dringend überholungsbedürftig. Die FDP macht nun einen Vorschlag.

Jens Brandenburg (FDP).
Jens Brandenburg (FDP).
Quelle: Christoph Soeder/dpa/Archivbild

Die FDP will das Transsexuellengesetz durch ein neues "Gesetz zur Stärkung der geschlechtlichen Selbstbestimmung" ersetzen. Über einen entsprechenden Gesetzentwurf des Bundestagsabgeordneten Jens Brandenburg berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Das Gesetz sieht vor, dass Transidente und Transsexuelle mit Psychologen und einem Richter sprechen müssen, um ihren Vornamen und ihr Geschlecht offiziell zu ändern. Brandenburg will das durch einfache Erklärung gegenüber dem Standesamt ermöglichen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.