ZDFheute

Kipping will Sabbaticals fördern

Sie sind hier:

Vorschlag der Linken-Chefin - Kipping will Sabbaticals fördern

Datum:

Die Arbeitswelt wird immer schneller und anstrengender. Das kann zu stressbedingten Krankheiten führen, fürchtet Linken-Chefin Kipping - und fordert mehr Auszeiten.

Linken-Chefin Katja Kippin. Archivbild
Linken-Chefin Katja Kippin. Archivbild
Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Jeder Arbeitnehmer soll nach dem Willen von Linken-Chefin Katja Kipping bis zu zwei Jahre bezahlte Auszeit nehmen können. Solche Sabbaticals seien in der sich beschleunigenden Arbeitswelt nötig, um stressbedingten Krankheiten vorzubeugen, schreibt sie in einem Papier, das der "Rheinischen Post" vorliegt.

Ein sogenanntes Sabbatjahr soll demnach je drei bis zwölf Monate dauern. Ein Rückkehrrecht auf den gleichen oder einen gleichwertigen Arbeitsplatz soll dabei garantiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.