Sie sind hier:

Chefin der Rentenversicherung - Roßbach: Grundrente aus Steuern finanzieren

Datum:

Der Arbeitsminister will im Mai einen Gesetzentwurf für die Grundrente vorlegen. Die Rentenpräsidentin hat klare Vorstellungen von der Finanzierung.

Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung.
Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung.
Quelle: Britta Pedersen/dpa-zentralbild/dpa

In der Debatte um die geplante Grundrente hat die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund, Gundula Roßbach, die GroKo zu einer Finanzierung aus Steuermitteln aufgefordert. Wichtig sei, "dass sich die Koalition "auf einen Vorschlag verständigt, der sachgerecht finanziert ist", sagte Roßbach.

Bei der geplanten Aufstockung niedriger Renten stünden ausdrücklich keine Beiträge gegenüber, so Roßbach. Die Leistung wäre daher "in vollem Umfang" aus Steuermitteln zu finanzieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.