Sie sind hier:

Vorschlag des Landgerichts - Loveparade-Prozess vor Einstellung?

Datum:

Der Loveparade-Prozess könnte ohne Urteil zu Ende gehen. Das Gericht schlug eine Einstellung vor. Gibt es dennoch Geldauflagen gegen die Angeklagten?

Nach 96 Verhandlungstagen wird der Loveparade-Prozess womöglich ohne Urteil eingestellt, so die Einschätzung des Duisburger Landgerichts. Im Juli 2010 waren bei der Loveparade in Duisburg 21 Menschen getötet und mehr als 650 verletzt worden.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Im Loveparade-Strafprozess hat das Landgericht Duisburg eine Einstellung des Verfahrens gegen die zehn Angeklagten vorgeschlagen. Der Prozess würde damit ohne Urteil enden. Das wurde aus einem Rechtsgespräch bekannt, zu dem Verteidiger, Staatsanwälte und Nebenklage-Anwälte gebeten wurden.

Laut Staatsanwaltschaft komme eine Einstellung nur mit Geldauflage gegen die Angeklagten in Frage. Die Verteidiger sind dagegen. Dem Gericht zufolge könnten die Geldauflagen nur einige Angeklagten betreffen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.