ZDFheute

US-Justiz klagt Assange an

Sie sind hier:

Vorwurf der Verschwörung - US-Justiz klagt Assange an

Datum:

Wikileaks-Gründer Julian Assange sitzt in London in Gewahrsam. Die USA wollen seine Auslieferung, doch Großbritannien stellt Bedingungen.

Plakate zur Unterstützung von Julian Assange.
Plakate zur Unterstützung von Julian Assange.
Quelle: Matt Dunham/AP/dpa

Die US-Justiz wirft dem in Gewahrsam genommenen Wikileaks-Gründer Julian Assange Verschwörung mit der Ex-Mitarbeiterin des US-Militärs, Chelsea Manning, vor. Er soll Manning dabei geholfen haben, ein Passwort eines Computernetzwerks der Regierung zu knacken.

Die britische Premierministerin Theresa May sagte, niemand stehe über dem Gesetz. Der Staatssekretär im britischen Außenministerium Alan Duncan bestätigte Sky News, dass Assange nicht an die USA ausgeliefert wird, wenn ihm dort die Todesstrafe droht.

Mehr zum Thema:

Julian Assange am 11.04.2019 in London

Klage gegen Wikileaks-Gründer -
USA wollen Auslieferung von Assange
 

Nach der Festnahme des Wikileaks-Gründers Julian Assange fordern die USA seine Auslieferung. Die Anklage: Verschwörung mit Whistleblowerin Chelsea Manning bei einem Hackerangriff.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.