Sie sind hier:

Vorwurf von Theologen - Söder will Macht demonstrieren

Datum:

Der Kreuz-Vorstoß von Markus Söder bekommt weiter viel Gegenwind von allen Seiten. Ein Theologe wirft ihm nun Macht-Demonstration vor.

Markus Söder wird Macht-Demonstration vorgeworfen
Markus Söder wird Macht-Demonstration vorgeworfen
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Der katholische Theologieprofessor Hans-Joachim Sander hat Markus Söder (CSU) vorgeworfen, das Kreuz als zentrales christliches Symbol für eine persönliche Macht-Demonstration missbraucht zu haben.

"Mit dem Kreuz-Symbol als Ausdruck einer angeblich christlichen Macht drängt er andere Religionsgemeinschaften und deren Gläubige, aber auch Nicht-Gläubige an den Rand", sagte der Salzburger Dogmatiker dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Er rechne damit, dass er einen politischen Preis zahlen werde.

Erzbischof Kardinal Marx hat Söders Kreuz-Erlass kritisiert. „Wer das Kreuz nur als kulturelles Symbol sieht, hat es nicht verstanden“, sagte er der Süddeutschen Zeitung.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.