Sie sind hier:

VW-Konzernchef Matthias Müller - Abgastests waren "unethisch"

Datum:

Volkswagen hatte sich am Wochenende bereits für die in den USA durchgeführten Versuche entschuldigt. Nun äußerte sich der VW-Konzernchef Matthias Müller.

VW-Konzernchef Matthias Müller hat die Abgastests verurteilt.
VW-Konzernchef Matthias Müller hat die Abgastests verurteilt. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

VW-Konzernchef Matthias Müller hat umstrittene Versuche beim Test von Dieselabgasen als inakzeptabel bezeichnet. "Die von der EUGT in den USA praktizierten Methoden waren falsch, sie waren unethisch und abstoßend. Mit Interessensvertretung oder wissenschaftlicher Aufklärung hatte das gar nichts zu tun", sagte Müller in Brüssel.

Ihm tue es leid, dass Volkswagen als einer der Träger der EUGT an diesen Vorgängen beteiligt gewesen sei. Es müssten nun "alle nötigen Konsequenzen" gezogen werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.