ZDFheute

Vandalismus: 140 Berliner U-Bahnen besprüht

Sie sind hier:

Während des Warnstreiks - Vandalismus: 140 Berliner U-Bahnen besprüht

Datum:

Am Montag wurde bei der Berliner U-Bahn gestreikt. Das nutzten Graffiti-Sprayer aus und besprühten zehn Prozent aller Bahnen.

Eine U-Bahn in Berlin. Symbolbild
Eine U-Bahn in Berlin. Symbolbild
Quelle: Daniel Naupold/dpa

Während des Warnstreiks in Berlin haben Graffiti-Sprayer am Montag 140 U-Bahnen besprüht. Das sei ein Zehntel der U-Bahn-Flotte, teilte die BVG mit. Die Graffiti führten einen Tag nach dem Warnstreik zu verkürzten Zügen und längeren Wartezeiten auf einigen Linien.

Die Einschränkungen würden sich auch in den nächsten Tagen noch fortsetzen, da die Reinigung der Wagen dauere. Am Dienstag fuhren 65 besprühte U-Bahnen, die restlichen hätten aus Sicherheitsgründen nicht eingesetzt werden können.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.