Sie sind hier:

Aufruf wegen Währungskrise - Erdogan: Tauscht Euros in Lira um

Datum:

Die türkische Lira ist auf Talfahrt. Präsident Erdogan ruft die Türken zu Stützkäufen auf.

Erdogan will am 24. Juni wiedergewählt werden. Archivbild
Erdogan will am 24. Juni wiedergewählt werden. Archivbild Quelle: Pool Presdential Press Service/dpa

Angesichts der Talfahrt der türkischen Lira hat Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Landsleute aufgerufen, ihre Dollar- und Euro-Guthaben in die heimische Währung umzutauschen.

"Meine Brüder, die Dollars oder Euros unter ihren Kissen haben", wandte sich Erdogan auf einer Wahlkampfveranstaltung in Erzurum im Osten an die Bevölkerung. "Geht und tauscht euer Geld in Lira um." Die Landeswährung ist seit Jahresbeginn zum Dollar um rund 20 Prozent abgerutscht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.