Kurdenmilizen beginnen mit Rückzug

Sie sind hier:

Waffenruhe für Nordsyrien - Kurdenmilizen beginnen mit Rückzug

Datum:

Die Waffenruhe für Nordsyrien schien erst brüchig, nun beginnen kurdische Kämpfer wie in der Vereinbarung vorgesehen mit dem Rückzug.

Für Nordsyrien wurde Waffenruhe vereinbart. (Symbolbild)
Für Nordsyrien wurde Waffenruhe vereinbart. (Symbolbild)
Quelle: -/XinHua/dpa

Drei Tage nach Verkündung einer Waffenruhe für Nordsyrien hat die Kurdenmiliz YPG mit dem Rückzug aus den umkämpften Gebieten begonnen. Die von der YPG angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) teilten mit, die Grenzstadt Ras al-Ain verlassen zu haben. "Wir haben keine Kämpfer mehr in der Stadt", schrieb ein SDF-Sprecher bei Twitter.

Das türkische Verteidigungsministerium teilte am Sonntag ebenfalls mit, es verfolge den Abzug der YPG. Es gebe dabei "keinerlei Hindernisse".

Bundesaußenminister Heiko Maas verurteilt die Angriffe der Türkei auf Syrien. Diese stünden "nicht im Einklang mit dem Völkerrecht", sagt er in der ZDF-Sendung "Berlin direkt".

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.