ZDFheute

Griechenland: Anleihe-Rendite auf Rekordtief

Sie sind hier:

Angekündigte Neuwahlen - Griechenland: Anleihe-Rendite auf Rekordtief

Datum:

In Griechenland hat der Ausgang der Europawahl nun direkte Auswirkungen auf den Kapitalmarktzins gezeigt. Die Rendite fiel erstmals auf unter drei Prozent.

Grauer Tag für Griechenland: Anleihe-Rendite fällt. Archivbild
Grauer Tag für Griechenland: Anleihe-Rendite fällt. Archivbild
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Die Aussicht auf Neuwahlen hat in Griechenland den Kapitalmarktzins auf ein neues Rekordtief fallen lassen. Die Rendite sank für griechische Staatsanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren - erstmals seitdem es entsprechende Daten gibt - unter die Drei-Prozent-Marke auf 2,868 Prozent.

Der linke griechische Regierungschef Alexis Tsipras hatte am Abend der Europawahlen nach einer schweren Niederlage Neuwahlen angekündigt. Die Konservativen der Nea Dimokratia (ND) hatten gewonnen.

Die Nea Dimokratia (ND) und ihr Chef Kyriakos Mitsotakis gelten als wirtschafts- und privatisierungsfreundlich. Die vorgezogenen Wahlen sollen am 7. Juli stattfinden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.