Sie sind hier:

#wahlde - Die ganz Große Koalition der Autoversteher

Datum:

Der Diesel-Skandal geht alle Menschen an, die ein Auto fahren – oder atmen, und entfaltet im Bundestagswahlkampf – trotzdem keine partei-politische Wirkung. Wie kommt's? Mit #wahlde gibt es wieder den etwas anderen Blick hinter die Kulissen der Berliner Politik.

Ein Blick hinter die Kulissen des Berliner Politikbetriebes - mit Witz, entlarvender Schärfe und Expertise auf den Punkt gebracht: Das ist #wahlde.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Horst Seehofer stellt den Autobauern ein Ultimatum. Nachdem er sie beim Diesel-Gipfel traf. Die SPD-Umweltministerin fordert von den Autobauern mehr Engagement, nachdem SPD-Ministerpräsidenten sich mit dem verhandelten Ergebnis zufrieden zeigten. Grüne Umweltpolitiker attackieren die Branche, nachdem der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg den Diesel-Gipfel lobte.

Im Diesel-Nebel verschwimmen die Konturen

Die Fronten verlaufen quer durch die Parteien. Im Diesel-Nebel verschwimmen die Konturen. Wer auf andere zeigt, zeigt auch auf sich. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil sitzt gar im VW-Aufsichtsrat. Unklar, wo da das Land aufhört und das Unternehmen anfängt. Vertreter aller Parteien wollen es allen recht machen: den Autobauern wegen der Arbeitsplätze, den Autobesitzern, weil sie so viele sind und wählen, den Stadtbewohnern, weil sie in dicker Luft leiden – und auch wählen.

Die Industrie kommt billig davon

Doch Arbeitsplätze und das eigene Auto sind handfester als schlechte Luft. Darum gibt sich die Politik mit einem Diesel-Gipfel zufrieden, der die Industrie billig davon kommen lässt.
Und irgendwie sind alle Parteien, Arbeitgeber und Gewerkschaften froh, dass es erstmal glimpflich abgelaufen ist. Die ganz Große Koalition der Autoversteher.

Dem Autoren auf Twitter folgen: @ThomasWalde

Alles rund um die Bundestagswahl gibt's auf wahl.zdf.de

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.