ZDFheute

Opposition will Annullierung

Sie sind hier:

Wahlen 2018 in der Türkei - Opposition will Annullierung

Datum:

Es hagelt Kritik gegen die Entscheidung, den Bürgermeister von Istanbul neu wählen zu lassen. Die Opposition beanstandet die Präsidenten- und Parlamentswahl.

Proteste in Istanbul (Archiv).
Proteste in Istanbul (Archiv).
Quelle: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Die türkische Oppositionspartei CHP hat einen Antrag auf die Annullierung der Präsidenten- und Parlamentswahl von 2018 gestellt. Damals wurde Präsident Erdogan wiedergewählt. Die CHP-Partei reagierte auf die Entscheidung der Wahlkommission YSK, ihr den Sieg bei der Bürgermeisterwahl in Istanbul abzuerkennen.

Die Wahlbehörde dürfte dem Antrag nicht stattgeben. Die Frist für Einsprüche ist überschritten. Der Schachzug dürfte aber die Spannungen zwischen den Lagern verschärfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.