ZDFheute

Beteiligung bei 42,57 Prozent

Sie sind hier:

Wahlen im Iran - Beteiligung bei 42,57 Prozent

Datum:

Beeinflusst von der Wirtschaftskrise im Land hat der Iran ein neues Parlament gewählt. Die Wahlbeteiligung ist niedrig - vermutlich auch aus Protest.

Eine iranische Wählerin.
Eine iranische Wählerin.
Quelle: Ebrahim Noroozi/AP/dpa

Die Beteiligung der Iraner bei der Parlamentwahl lag bei 42,57 Prozent, wie Innenminister Abdolresa Rahmani Fasli bekanntgab. Die politische Führung hatte im Vorfeld mit einer Wahlbeteiligung zwischen 55 und 60 Prozent gerechnet.

Aus ihrer Sicht ist eine hohe Beteiligung die Bestätigung der iranischen Politik und ein Beleg für die Unterstützung des Regimes. Die niedrige Walbeteiligung - in Teheran soll sie nur bei 27 Prozent gelegen haben - kann demnach auch ein demonstrativer Protest gegen die gesamte iranische Führung sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.