Sie sind hier:

Wahlen in der Türkei - Deutlicher Erdogan-Sieg in Deutschland

Datum:

Deutschland war für den türkischen Präsidenten Erdogan bei Wahlen schon immer eine sichere Bank. Diesmal lief es besonders gut für ihn.

Erdogan-Anhänger feiern auf dem Kurfürstendamm in Berlin.
Erdogan-Anhänger feiern auf dem Kurfürstendamm in Berlin.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Bei der türkischen Präsidentenwahl hat Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan in Deutschland ein deutlich besseres Ergebnis erzielt als zu Hause. Nach Auszählung von fast 80 Prozent der Stimmen in Deutschland kam er auf 65,7 Prozent.

Sein stärkster Mitbewerber Muharrem Ince von der linksliberalen Oppositionspartei CHP kam nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu nur auf 21,5 Prozent. Anhänger Erdogans feierten in der Nacht zum Montag auch auf Deutschlands Straßen.

Recep Tayyip Erdogan bleibt nach den Präsidenten- und Parlamentswahlen an der Staatsspitze der Türkei. Die Wahlkommission erklärte ihn noch in der Nacht zum Sieger.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.