Sie sind hier:

Wahlen in der Türkei - Erdogan wirbt um Auslandstürken

Datum:

In der Türkei finden am 24. Juni Parlaments- und Präsidentschaftswahlen statt. Schon von diesem Donnerstag an können Auslandstürken ihre Stimme abgeben.

Erdogan im Wahlkampf in der Türkei.
Erdogan im Wahlkampf in der Türkei.
Quelle: Uncredited/Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Vor Beginn der Türkei-Wahl im Ausland hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die Türken dort um Unterstützung gebeten. "Bringt mit Gottes Hilfe die Urnen zum Platzen", sagte Erdogan bei einem Wahlkampfauftritt.

Am 24. Juni werden in der Türkei erstmals ein neues Parlament und der Präsident gewählt. In Deutschland beginnt die Wahl an diesem Donnerstag. Mehr als drei Millionen Auslandstürken sind wahlberechtigt, die größte Gruppe - mehr als 1,4 Millionen - lebt in Deutschland.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.