ZDFheute

Umstrittenes Referendum verschoben

Sie sind hier:

Wahlen in Guinea - Umstrittenes Referendum verschoben

Datum:

Am Sonntag sollten die Bürger über ein neues Parlament und eine Verfassungsänderung abstimmen. Nach internationaler Kritik verschob Guineas Präsident Conde die Abstimmungen.

Präsident von Guinea verschiebt umstrittenes Referendum.
Präsident von Guinea verschiebt umstrittenes Referendum.
Quelle: Sadak Souici/Le Pictorium Agency via ZUMA/dpa

Der Präsident des westafrikanischen Guinea, Alpha Conde, hat das für Sonntag geplante umstrittene Verfassungsreferendum und die Parlamentswahl verschoben. Es sei seine nationale und regionale Verantwortung, dies zu tun, sagte Conde im Staatsfernsehen. Die Abstimmungen würden in zwei Wochen stattfinden.

Zuvor hatte es international Bedenken wegen der geplanten Wahl und des Referendums gegeben. Die Afrikanische Union erklärte, sie werde die Beobachtermission für die Wahl zurückziehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.