Sie sind hier:

Wahlen in Südafrika - Regierungspartei ANC weit vorne

Datum:

Die Wahlbeteiligung in Südafrika erreichte mit 65 Prozent einen historischen Tiefststand. Nach einer Teilauszählung läuft es auf eine absolute Mehrheit der Regierungspartei hinaus.

Wahlhelfer zählen die Stimmzettel aus.
Wahlhelfer zählen die Stimmzettel aus.
Quelle: Ben Curtis/AP/dpa

Nach Auszählung von rund 40 Prozent der Stimmen zeichnet sich für Südafrikas Regierungspartei ANC bei der Parlamentswahl erneut eine absolute Mehrheit ab. Der Afrikanische Nationalkongress bekam laut Wahlkommission gut 56 Prozent der Stimmen. Die führende Oppositionspartei Demokratische Allianz (DA) legte leicht von 22 auf knapp 24 Prozent der Stimmen zu.

Die Wahlbeteiligung erreichte mit 65 Prozent einen historischen Tiefststand, wie die vorläufigen Ergebnisse zeigten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.