Sie sind hier:

Wahlen in Venezuela - Maduro rechnet mit klarem Sieg

Datum:

Am 20. Mai steht die umstrittene Präsidentschaftswahl in Venezuela an. Der amtierende Präsident Maduro rechnet mit einem eigenen Wahlsieg.

Nicolás Maduro rechnet fest mit einem Wahlsieg.
Nicolás Maduro rechnet fest mit einem Wahlsieg.
Quelle: Ariana Cubillos/AP/dpa

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro rechnet bei der Wahl am 20. Mai mit einem überwältigenden Wahlsieg. Bei 20,5 Millionen Wahlberechtigten könne er zwölf Millionen Stimmen erhalten, sagte er vor Anhängern in der Stadt Asuncion. Seine sozialistische Partei PSUV hat 6,4 Millionen Mitglieder.

Die Opposition, zahlreiche internationale Organisationen und Staaten befürchten, dass die Abstimmung wegen der autoritären Regierungsführung nicht frei und transparent ablaufen wird.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.