Sie sind hier:

Wahlergebnis in Liberia - Fußballstar Weah neuer Präsident

Datum:

Der neue Präsident hat zu tun: Liberia gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Nach dem Bürgerkrieg grassierte eine Ebola-Epidemie, 4.000 Menschen starben.

George Weah ist Präsident von Liberia.
George Weah ist Präsident von Liberia. Quelle: Ahmed Jallanzo/EPA/dpa

Der frühere Weltfußballer George Weah wird neuer Präsident der westafrikanischen Republik Liberia. Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt setzte sich der 51-Jährige mit 61,5 Prozent der Stimmen gegen den bisherigen Vizepräsidenten Joseph Boakai durch, der auf 38,5 Prozent kam, wie die Wahlkommission mitteilte.

In 11 der 15 Bezirke wurden demnach alle Stimmen ausgezählt, in 4 Bezirken zu 90 Prozent. An diesem Freitag soll das endgültige Ergebnis verkündet werden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.