Sie sind hier:

Wahlkommission berichtet - Cyberattacken in Russland

Datum:

Heute findet in Russland die Präsidentenwahl statt. Nun teilt die Wahlleitung in Moskau mit, es habe Cyberangriffe aus unterschiedlichen Ländern gegeben.

In Russland wird gewählt,  Präsident Putin im Amt wohl bestätigt.
In Russland wird gewählt, Präsident Putin im Amt wohl bestätigt. Quelle: Alexander Zemlianichenko/AP/dpa

Das Computernetzwerk der russischen Wahlkommission hat am Tag der Präsidentenwahl bereits Cyberattacken aus 15 Ländern abwehren müssen. Das sagte die Vorsitzende der Wahlleitung, Ella Pamfilowa, in Moskau.

Die Server seien mit Massenanfragen (DDoS) überschwemmt worden, um sie zum Absturz zu bringen. "Die Ausgangspunkte der Angriffe lagen in 15 Ländern", sagte sie der Agentur Tass zufolge. Nicht nur die Website der Wahlkommission, auch russische Medien seien betroffen gewesen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.