ZDFheute

Buhari bleibt Präsident in Nigeria

Sie sind hier:

Wahlkommission erklärt - Buhari bleibt Präsident in Nigeria

Datum:

In Nigeria wird es keinen Wechsel an der Staatsspitze geben. Präsident Buhari gewann die Wahl. Doch die Opposition wittert Manipulation.

Muhammadu Buhari bleibt laut Wahlkommission Nigerias Präsident.
Muhammadu Buhari bleibt laut Wahlkommission Nigerias Präsident.
Quelle: Ben Curtis/AP/dpa

Nigerias Präsident Muhammadu Buhari bleibt Staatsoberhaupt des bevölkerungsreichsten Landes Afrikas. Das erklärte die Wahlkommission. Buhari habe 15,1 Millionen Stimmen erhalten. Das waren knapp vier Millionen mehr als sein Hauptrivale, der liberale Oppositionskandidat Atiku Abubakar.

Die Opposition hatte die Ergebnisse schon am Dienstag, vor der Auszählung aller 36 Bundesstaaten, als manipuliert bezeichnet. Die Abstimmung war Mitte Februar in letzter Minute um eine Woche verschoben worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.