Sie sind hier:

Wahllokale in Venezuela offen - Präsidentenwahl beginnt schleppend

Datum:

In Venezuela öffnen die Wahllokale ihre Türen, die Beteiligung an der Abstimmung läuft in dem südamerikanischen Land zunächst schleppend.

Amtsinhaber Maduro bekreuzigt sich vor seiner Stimmabgabe.
Amtsinhaber Maduro bekreuzigt sich vor seiner Stimmabgabe. Quelle: Ariana Cubillos/AP/dpa

Inmitten der politischen und wirtschaftlichen Krise hat in Venezuela die umstrittene Präsidentenwahl begonnen. Der sozialistische Amtsinhaber Nicolas Maduro gab kurz nach Eröffnung der Wahllokale seine Stimme ab. "Ich rufe alle Venezolaner auf: Deine Stimme entscheidet", sagte Maduro im Wahllokal in Caracas.

Die Wahl lief in Caracas eher schleppend an. Das wichtige Oppositionsbündnis MUD fürchtete Wahlbetrug und hatte vorab zum Boykott der Abstimmung aufgerufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.