Sie sind hier:

Wahllokale schließen - Türkei-Wahl in Deutschland beendet

Datum:

Am Sonntag wählt die Türkei einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament. Auch in Deutschland konnten Türken wählen. Jetzt schlossen die Wahllokale.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im Wahlkampf.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan im Wahlkampf. Quelle: -/POOL Presidency Press Service/AP/dpa

Fünf Tage vor den Präsidenten- und Parlamentswahlen in der Türkei ist die Abstimmung in Deutschland bereits gelaufen. Die Wahllokale schlossen am Dienstag um 21 Uhr. 1,44 Millionen wahlberechtigte Türken in Deutschland waren zur Stimmabgabe aufgerufen.

Bis einschließlich Montag gaben 46,1 Prozent der in Deutschland registrierten Wahlberechtigten ihre Stimme ab, wie aus Statistiken der türkischen Wahlkommission hervorging. Am Sonntag hatte die Beteiligung erst bei 40,7 Prozent gelegen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.