Sie sind hier:

Wahlschlappe für Labour - Corbyn übernimmt Verantwortung

Datum:

Nach der Großbritannien-Wahl arbeitet die Labour-Partei ihre Verluste auf. Parteichef Corbyn übernimmt dafür teilweise die Veranwortung. Vielen Parteikollegen reicht das nicht.

Jeremy Corbyn, Vorsitzender der Labour-Partei.
Jeremy Corbyn, Vorsitzender der Labour-Partei.
Quelle: Alberto Pezzali/AP/dpa

Drei Tage nach dem schlechtesten Wahlergebnis der Labour-Partei seit über 80 Jahren hat Parteichef Jeremy Corbyn erstmals die Verantwortung dafür übernommen. Er betonte aber, die Partei habe auf die meisten drängenden Fragen die richtigen Antworten. "Wir haben eine schwere Niederlage erlitten und ich übernehme meinen Teil der Verantwortung dafür", schrieb er im "Observer".

Einigen Parteigrößen, darunter Harriet Harman, ging das nicht weit genug. Sie drängten Corbyn zu gehen. Er will aber bis Frühjahr 2020 im Amt bleiben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.