Sie sind hier:

Wahlsieg für Sozialdemokraten - Grönland will die Unabhängigkeit

Datum:

Die Polarinsel Grönland gehört zu Dänemark. Doch viele Einwohner wollen die Unabhängigkeit. Dafür müssen aber die wirtschaftlichen Voraussetzungen stimmen.

Die Sozialdemokraten gewannen die Parlamentswahl in Grönland.
Die Sozialdemokraten gewannen die Parlamentswahl in Grönland.
Quelle: Christian Klindt Soelbeck/Ritzau Scanpix/AP/dpa

Mit einem knappen Sieg der Sozialdemokraten haben die Wähler in Grönland den Kurs zu einer langsamen Loslösung von Dänemark bestätigt. Die bisherige Koalition kann weiterregieren.

Die riesige Polarinsel mit rund 56.000 Einwohnern gehört zum Königreich Dänemark, verwaltet sich aber in weiten Teilen selbst. Fast alle Parteien wollen die Unabhängigkeit, schlagen aber ein unterschiedliches Tempo an. Die Wahlsieger stehen vor der Aufgabe, Grönland wirtschaftlich mehr auf eigene Beine zu stellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.