Sie sind hier:

Wahlwiederholung in Istanbul - Imamoglu verurteilt Annullierung

Datum:

Obwohl sich der Oppositionspolitiker Imamoglu im März das Bürgermeisteramt in Istanbul sicherte, wird ihm nun das Mandat wieder entzogen. Seine Anhänger zürnen.

Anhänger von Imamoglu protestieren in Istanbul.
Anhänger von Imamoglu protestieren in Istanbul.
Quelle: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Mit der Annullierung der Bürgermeisterwahl vom März in Istanbul und der angeordneten Wiederholung hat die türkische Wahlkommission wütende Proteste der Opposition ausgelöst. Die Behörde gab einer Beschwerde der Regierungspartei AKP statt.

Der Kandidat der größten Oppositionspartei CHP, Ekrem Imamoglu, hatte die Kommunalwahl in Istanbul am 31. März knapp gewonnen. Er verurteilte die Annullierung und rief in Istanbul vor jubelnden Anhängern: "Ihr werdet sehen, wir werden gewinnen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.