ZDFheute

Waldbrand wütet auf Gran Canaria

Sie sind hier:

Hunderte in Sicherheit gebracht - Waldbrand wütet auf Gran Canaria

Datum:

Flammen auf der Urlaubsinsel: Auf Gran Canaria wütet ein Waldbrand, Hunderte Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden. Auch auf der griechischen Insel Elafonisos brennt es.

Auf Gran Canaria haben die Flammen nach Behördenangaben bereits 1.000 Hektar verwüstet. Rund 1.000 Bewohner aus drei Dörfern mussten in Sicherheit gebracht werden.

Das Feuer war am Samstag in der Ortschaft Artenara im Landesinneren ausgebrochen. Feuerwehrleute konnten die Flammen nach den Worten von Regionalpräsident Angel Victor Torres bis zum Abend weitgehend unter Kontrolle bringen, bevor sich der Wind drehte und das Feuer in der Nacht zum Sonntag weiter anfachte.

Brände auch in Griechenland

Mehr als 200 Feuerwehrleute und spezialisierte Soldaten kämpften am Sonntag aus drei Richtungen gegen den Brand. Die Löscharbeiten gestalteten sich in dem bergigen Gelände schwierig. Zehn Löschflugzeuge und -hubschrauber waren im Einsatz. Die Polizei nahm laut Berichten der Lokalmedien einen Mann unter dem Verdacht fest, das Feuer durch Schweißarbeiten fahrlässig ausgelöst zu haben.

Rauch auf der Insel Elafonisos, wo ein Waldbrand lodert.
Rauch auf der Insel Elafonisos, wo ein Waldbrand lodert.
Quelle: Nikolia Apostolou/AP/dpa

Auf der griechischen Insel Elafonisos war ein Brand noch nicht gelöscht, nachdem die Behörden ihn am Samstagabend als "unter Kontrolle" gemeldet hatten. Ein Touristenlager und nahe gelegene Häuser wurden den zweiten Tag in Folge evakuiert. Das Feuer auf einer nahe gelegenen Deponie legte wegen starken Winds wieder zu. Am Sonntag waren 90 Feuerwehrleute gegen den Brand aktiv.

Die Insel Elafonisos ist 19 Quadratkilometer groß. Sie hat rund 350 Einwohner, wird aber im Sommer täglich von mehr als 3.000 Touristen besucht. Sie ist für ihre sandigen Strände bekannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.