Sie sind hier:

Waldbrände in Brandenburg - Munition im Boden bringt Probleme

Datum:

Brandenburg ist deutschlandweit am meisten von Waldbränden betroffen. Der Boden hält kaum Feuchtigkeit. Außerdem verbergen sich dort noch ganz andere Dinge, die Probleme bringen.

Ein Löschhubschrauber in der nähe von Cottbus.
Ein Löschhubschrauber in der nähe von Cottbus.
Quelle: -/Bundespolizei/dpa

Das Wetter und Munition im Boden stellen Einsatzkräfte in Brandenburg bei Waldbränden vor Probleme. Im Süden und Westen des Bundeslandes herrscht nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in weiten Teilen die höchste Waldbrandgefahrenstufe.

Nördlich von Cottbus weitete sich laut Polizei in der Nacht ein Waldbrand auf mehr als 100 Hektar aus. Weil sich im Boden eines ehemaligen Truppenübungsplatzes vielleicht noch Munition befindet, können Feuer fast nur aus der Luft bekämpft werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.