Sie sind hier:

Bei hoher Waldbrandgefahr - Jäger vereitelt Brandstiftung in Brandenburg

Datum:

Ein Jäger verhindert in Brandenburg bei Beelitz einen Waldbrand. Zeitgleich muss die Feuerwehr in der Uckermark ausfahren, um zwei Hektar brennenden Wald zu löschen.

Ein Waldbrand bei Jüterbog in Brandenburg. Symbolbild
Ein Waldbrand bei Jüterbog in Brandenburg. Symbolbild
Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa

In einem Waldgebiet bei Beelitz (Potsdam-Mittelmark)hat ein Jäger am Samstagmorgen eine mutmaßliche Brandstiftung verhindert. Nach ersten Erkenntnissen hätten Unbekannte eine brennende Kerze in das trockene Unterholz gestellt, teilte die Polizei mit. Der Jäger löschte die Kerze.

Zeitgleich hat die Feuerwehr in Casekow (Uckermark) einen Brand in einem etwa zwei Hektar großen Nadelwald löschen müssen. Die Einsatzkräfte hätten drei Brandherde im Inneren des Waldes festgestellt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.