Sie sind hier:

Warnstreiks rücken näher - IG Metall lehnt Angebot ab

Datum:

Die Metall-Tarifverhandlungen stecken fest und Warnstreiks rücken näher. Daran ändert ein erstes Angebot der Arbeitgeber nichts.

IG Metall lehnte ein Angebot der Arbeitgeber ab.
IG Metall lehnte ein Angebot der Arbeitgeber ab.
Quelle: Matthias Balk/dpa

Die IG Metall hat ein erstes Gehaltsangebot der Arbeitgeber bei den Tarifverhandlungen für die deutsche Metall- und Elektroindustrie strikt abgelehnt. Damit rücken die Warnstreiks näher.

Das Angebot sei eine Provokation und nicht verhandlungsfähig, weil es keine Aussagen zu Arbeitszeitverkürzungen enthalte, sagte der bayerische Bezirksleiter Jürgen Wechsler. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Geld, eine zeitweise Absenkung der Wochenarbeitszeit und einen gleichzeitigen Lohnausgleich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.