Sie sind hier:

Warnung an die CDU - Spahn beklagt Personaldebatten

Datum:

Vor dem Bundesparteitag der CDU rumort es in der Partei und um die Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Das nervt nicht nur ihn, glaubt Jens Spahn.

Jens Spahn appelliert an seine Partei.
Jens Spahn appelliert an seine Partei.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat seine Partei davor gewarnt, ständig Personaldebatten zu führen, anstatt die Probleme der Bürger zu lösen.

"Dass wir zuerst Diskussionen über Befindlichkeiten und Personen führen, anstatt zuerst unsere Aufgabe zu erfüllen, nervt unsere Mitglieder, die Delegierten und die Bürgerinnen und Bürger", sagte das CDU-Präsidiumsmitglied eine Woche vor dem Bundesparteitag in Leipzig. "Wir gewinnen kein Vertrauen mit ständiger Nabelschau zurück", mahnte Spahn.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.