Sie sind hier:

Warnung vor Stillstand - SPD mit scharfer Kritik an Jamaika

Datum:

CDU, CSU, FDP und Grüne sondieren eine mögliche Regierungskoalition. Die SPD will in die Opposition und lässt jetzt schon kein gutes Haar am Jamaika-Bündnis.

Andrea Nahles (SPD) kritisierte die möglichen Jamaika-Partner.
Andrea Nahles (SPD) kritisierte die möglichen Jamaika-Partner. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Vor dem Endspurt der Jamaika-Sondierungen hat die SPD ihre Kritik an Union, FDP und Grünen verschärft. "Es droht eine Koalition des Minimalkompromisses, die für unser Land nichts voranbringt", sagte Andrea Nahles, Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, der "Welt".

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil warf Jamaika die Bedienung von "Klientelinteressen" vor. Man könne eine Regierung des kleinsten gemeinsamen Nenners erwarten. "Es drohen Stillstand und wechselseitige Blockaden", sagte er der "Welt".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.