Sie sind hier:

Wasserpegel gesunken - Höhlentouristen sind wieder frei

Datum:

Seit vergangenen Samstag waren acht Männer in einer Höhle eingeschlossen, eine Befreiung vor dem Wochenende schien nicht möglich. Doch jetzt fiel das Wasser.

Der Eingang zu der Höhle Hölloch im Muotathal.
Der Eingang zu der Höhle Hölloch im Muotathal.
Quelle: Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa

Die nach Hochwasser tagelang in einer Schweizer Höhle eingeschlossenen Touristen sind frei. Die sieben Männer und ihr Höhlenführer wurden in der Nacht sicher aus dem Hölloch geführt, wie die Polizei mitteilte. Die Männer seien wohlauf, hieß es.

Die sieben Touristen waren vergangenen Samstag zu einer eigentlich zweitägigen Höhlenexpedition mit einer unterirdischen Übernachtung aufgebrochen. Plötzlich stieg in einem Gang aber so viel Wasser, dass ihnen der Ausgang versperrt war.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.