Sie sind hier:

Weder Azubis noch Fachkräfte - Bäcker und Fleischer schließen

Datum:

Hunderte Ausbildungsstellen bleiben unbesetzt, Fachkräfte gibt es kaum mehr: Das Bäcker- und Fleischereihandwerk in Deutschland steht vor großen Problemen.

Ein Bäcker legt Baguettes aus einem Ofen auf ein Brett. Archiv
Ein Bäcker legt Baguettes aus einem Ofen auf ein Brett. Archiv
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Viele Bäcker und Fleischer geben auf: Innerhalb von zehn Jahren sind jeweils etwa 30 Prozent der Betriebe in Deutschland verschwunden. Das geht aus Daten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) hervor.

Vor allem der Fachkräftemangel und das gesunkene Interesse von Schulabgängern an einer Lehre bereiten den Betrieben Sorge. Laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung konnten die Bäckereien im vergangenen Jahr 906 Ausbildungsstellen nicht vergebenen. Bei den Fleischereien waren es 894.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.