Sie sind hier:

Weg zur Demokratisierung - Merkel sagt dem Sudan Hilfe zu

Datum:

Der Sudan war fast 30 Jahre lang von Omar al-Baschir mit harter Hand regiert worden. Seit Juli befindet sich das Land auf einem Demokratisierungsweg. Deutschland will helfen.

Angela Merkel und Abdalla Hamdok geben sich die Hand.
Angela Merkel und Abdalla Hamdok geben sich die Hand.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Sudan auf seinem Demokratisierungsweg und beim wirtschaftlichen Wiederaufbau deutsche Hilfe zugesagt. Bei einem Treffen in Berlin versicherte sie Sudans Premierminister Abdullah Hamduk, "dass uns das Schicksal Ihres Landes wirklich am Herzen liegt".

Das Land stehe nach drei Jahrzehnten Diktatur vor riesigen Herausforderungen. Die politischen und wirtschaftlichen Reformen seien eine "Herkulesaufgabe", sagte die CDU-Politikerin. "Sie brauchen Partner."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.