Sie sind hier:

Wegen anhaltender Verluste - FDP fordert Konzept für Güterbahn

Datum:

Der Güterverkehr der Deutschen Bahn fährt Verluste ein - und das, obwohl der Zweig europaweit wächst. Die FDP will das nicht länger hinnehmen.

Güterzüge im Hafenbahnhof Alte Süderelbe in Hamburg. Archivbild
Güterzüge im Hafenbahnhof Alte Süderelbe in Hamburg. Archivbild
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Anhaltende Verluste der Deutschen Bahn im Gütergeschäft stoßen auf Kritik. "Die wirtschaftliche Schwäche der DB Cargo AG belastet den Konzern zunehmend", kritisiert die FDP. Sie fordert ein zukunftssicheres Konzept. "Eigentlich müsste Cargo Gewinn machen", sagte der FDP-Verkehrspolitiker Christian Jung: Europaweit wachse die Branche.

Als einziges Geschäftsfeld der Bahn hatte DB Cargo 2018 Verluste gemacht. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag bei minus 190 Millionen Euro.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.