Sie sind hier:

Wegen Asyl-Äußerungen - Linken-Chefin attackiert Merz

Datum:

Friedrich Merz forderte auf einer CDU-Regionalkonferenz eine Debatte über das Asylrecht. Für Linken-Chefin Katja Kipping ein "übles Ablenkungsmanöver".

Katja Kipping (Linke) kritisierte Friedrich Merz (CDU) scharf.
Katja Kipping (Linke) kritisierte Friedrich Merz (CDU) scharf.
Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Linken-Chefin Katja Kipping hat den Kandidaten für den CDU-Bundesvorsitz, Friedrich Merz, für dessen Äußerungen zum Asylrecht in Deutschland kritisiert. Mit diesem Angriff auf das Asylrecht wolle ein Finanzlobbyist wie Merz nur von seinem Reichtum ablenken, sagte Kipping beim Landesparteitag in Bremen. "Wir werden das Grundrecht auf Asyl immer verteidigen."

Kritik übte sie auch an CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie habe sich schon für schnellere Abschiebungen ausgesprochen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.