Sie sind hier:

Wegen Atomprogramms - EU verlängert Nordkorea-Sanktionen

Datum:

Die EU will die Zerstörung aller Atomwaffen in Nordkorea. Um diesen Prozess voranzutreiben, wurden erneute Sanktionen gegen das Land verhängt.

Das Europäische Parlament in Straßburg. Archivbild
Das Europäische Parlament in Straßburg. Archivbild
Quelle: Jean-Francois Badias/AP/dpa

Die Europäische Union hat ihre wegen des Atomprogramms verhängten Sanktionen gegen Nordkorea verlängert. Die EU-Staaten bestätigten eine Liste von Personen und Organisationen, gegen die Reiseverbote und Vermögenssperren bestehen.

Es handele sich um 57 Personen und 9 Einrichtungen, die zum Atom- oder Raketenprogramm der Volksrepublik beitrügen, teilt der Rat der EU-Staaten mit. Die Sanktionen gegen Nordkorea seien die strengsten, die die EU jemals gegen ein Land verhängt habe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.