Sie sind hier:

Autoritärer Regierungsstil - Seehofer nimmt "Demokraten" Orban in Schutz

Datum:

In Ungarn verfolgt Orban eine Politik der strikten Abschottung und kritisiert das Vorgehen der EU. Horst Seehofer nimmt ihn gegen Kritik in Schutz.

Horst Seehofer hat Viktor Orban in Schutz genommen.
Horst Seehofer hat Viktor Orban in Schutz genommen.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat Ungarns rechts-nationalistischen Ministerpräsidenten Viktor Orban gegen Kritik an dessen autoritärem Regierungsstil verteidigt.

"Ich bin nicht bereit, Orban als Demokraten infrage zu stellen", sagte er der "Neuen Zürcher Zeitung". Orban bezeichnet sich selbst als Vertreter einer "illiberalen Demokratie", was etwa Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als "Widerspruch in sich" kritisiert hat. Hintergrund ist eine Plakatkampagne zur Europawahl.

Nach Darstellung Orbans geht es bei der "Schicksalswahl" um die "Zukunft der europäischen Zivilisation": Diese sei durch die "Masseninvasion" von Muslimen und angeblich migrationsfördernde Politik der "Brüsseler Eliten" in ihrer Existenz bedroht.In Ungarn verfolgt Orban - einst Mitgestalter der demokratischen Wende in seinem Heimatland - eine Politik der strikten Abschottung gegenüber Flüchtlingen und anderen Migranten. Auch die Einschränkung der Meinungsfreiheit, Probleme mit der Unabhängigkeit der Justiz und das Vorgehen gegen Nichtregierungsorganisationen werden in Brüssel mit Argusaugen verfolgt. Europas Rechtspopulisten schätzen Orban indes wegen seiner fremdenfeindlichen Politik, nationalistischen Rhetorik und seiner Nähe zu Kreml-Chef Wladimir Putin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.