Sie sind hier:

Wegen Brandballons - Israel stoppt Gaza-Lieferungen

Datum:

Immer wieder fällt im Gazastreifen der Strom aus, Energieengpässe gehören zum Alltag. Jetzt drohen erneut Einschränkungen.

Das einzige Kraftwerk im Gazastreifen.
Das einzige Kraftwerk im Gazastreifen.
Quelle: Hassan Jedi/Quds Net News via ZUMA Wire/dpa

Israel hat Treibstofflieferungen für das einzige Kraftwerk im Gazastreifen gestoppt. Grund sei, dass militante Palästinenser Brandballons nach Israel schicken, teilte die zuständige Behörde mit. Damit droht den rund zwei Millionen Menschen erneut eine Verschlechterung der Energieversorgung.

Seit rund einem Jahr schicken Palästinenser aus Protest gegen Israel Brandballons nach Israel, wo sie zahlreiche Brände auslösen. Die Einwohner des Gazastreifens leben seit Jahren mit ständigen Stromausfällen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.